T-HomeKabel DeutschlandO2 DSLCongstarAliceVodafone1&1Versatel
Home  /  VDSL


VDSL23.04.2013

VDSL, LTE, UMTS oder TV-Kabel: Welcher Anschluss darf es sein?

Sie benötigen Hilfe, welcher Tarif und welche Technik die für Sie richtige ist? Darauf sollten Sie beim Vergleich der Internetanbieter aktuell achten.mehr lesen



18.10.2012

Neue Angebote von Congstar

Preisaktion bei Prepaid-Paketen von Congstar. Außerdem erweitert der Anbieter sein Angebot an superschnellem Internet via VDSL und Kabel.mehr lesen



VDSL23.08.2012

Smart-TV top und Ausbau Glasfasernetz

Leitungsstarkes Kabel oder VDSL und immer ausgereifteren 3D-Effekten sei Dank: Internetfähige Fernseher erleben bei der Unterhaltungselektronik gerade einen Verkaufs-Boom, wie die BITKOM berichtet. Die Telekom erweitert...mehr lesen



VDSL – die schnellste DSL-Verbindung ins Internet

Wer zukunftssicher und superschnell im Internet surfen will, kommt an einem VDSL-Angebot kaum noch vorbei. Die maximale Geschwindigkeit von 16 MBit/s im klassischen DSL-Netz wird dabei um ein vielfaches überboten.

VDSL (Very High Speed Digital Subscriber Line, veraltet: VHDSL) ist eine DSL-Technik, die deutlich schnellere Internetverbindungen als die derzeit übliche  ADSL oder ADSL2+ Technik erlaubt. Bis zu 100 Mbit pro Sekunden im Down- und Upstream sind mit der VDSL-Technik theoretisch möglich. Seit Oktober 2006 treibt die Deutsche Telekom den Ausbau des modernen VDSL-Netzes voran und hat bibs heute (Stand: 2009) etwas 3 Milliarden Euro investiert. Auch bei der auf Glasfaser basierten VDSL Technik wird entgegen einiger Medienberichte für die letzte Meile zum Kunden genauso wie beim klassischen DSL eine verdrillte Kupferleitung benutzt.

Mit den theoretischen Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit pro Sekunden im Download und Upload lassen sich problemlos Triple-Play-Angebote realisieren. Darunter versteht man Kombi-Angebote mit Internet, IP-Telefonie und IPTV - auch in hochauflösender Qualität für moderne TV-Apparate. Die Deutsche Telekom ist auf dem IPTV-Gebiet Vorreiter und räumt regelmäßig den ersten Platz bei unabhängigen Vergleichstests ab. Neben der schnellen Download-Geschwindigkeit von entweder 25 oder gar 50 Mbit pro Sekunde bietet T-Home mit ihren Entertain Tarifen einen echten ISDN-Anschluss. Selbstverständlich ist das Surfen im Internet und das Telefonieren in das deutsche Festnetz auf Flatrate-Basis.

Dabei setzt sich das Entertain Paket deutlich von der Konkurrenz ab. Als einziger IPTV-Anbieter bietet T-Home mit Entertain einen kostenlosen Zugriff auf das gesamte Sendungsarchiv, Internetradio sowie die Integration des Videoabrufdienstes Videoload. Die im Angebot enthaltene Set-Top-Box überzeugt die Tester mit ihrer intuitiven Bedienung.

Seit dem 4. Juni 2009 bietet die deutsche Telekom die VDSL-Tarife auch ohne IPTV als reines Double Play Angebot an an. Mit dem Tarif Call & Surf VDSL 25 surfen Kunden mit einer Download-Geschwindigkeit von 25 Mbit pro Sekunde im Web. Für einen geringen Aufpreis können Kunden auch mit dem Call & Surf VDSL 50 Tarif mit einer superschnellen Download-Geschwindigkeit von 50 Mbit pro Sekunde durch das Internet rasen. Die VDSL Double-Play-Angebote von T-Home kommen beide mit einer Datenflatrate ins Internet und einer Telefonflatrate ins deutsche Festnetz.

VDSL.de Tarif-Tipp: Unsere Empfehlung

Die VDSL.de-Redaktion sucht für Sie monatlich die besten Tarife heraus und vergibt den VDSL.de Tarif Tipp. Sehen sie sich hier die besten DSL und VDSL Angebote an.