T-HomeKabel DeutschlandO2 DSLCongstarAliceVodafone1&1Versatel

Breitband über das TV-Kabel

Triple Play - Fernsehen, Telefon und schnelles Internet über eine Leitung: Das geht nicht nur per VDSL oder DSL Anschluss, sondern auch über den Kabelanschluss.

Die klassischen Telekommunikationskonzerne bieten über einen Telefonanschluss schon lange Internet-Zugänge und setzen neuerdings auch auf Internet-Fernsehen (IPTV). Die Kabelbetreiber dagegen bringen Fernsehsignale schon seit mehreren Jahren ins Haus - auch digital. In  den letzten Jahren setzen allerdings auch die Kabelbetreiber zusätzlich auf Telefon und Internet. In Deutschland sind das Kabel Deutschland, Unitiy Media (früher ish, iesy, Tele Columbus West) und Kabel BW. Sie treten mit modifizierten Zugängen und Kabel Internet einem sehr ähnlichen Angebot gegen die Telekommunikationsprovider an.

Rückkanal fürs Kabel

Kabelfernsehen war früher eine sehr einseitige Angelegenheit: Der Anbieter spielte das Programm ins Kabel ein und der Zuschauer konnte es am Fernseher betrachten. Mit den neuen Anforderungen ist das nun anders - Telefon und Internet sind eben nicht einseitig. Sie erfordern den beidseitigen Austausch von Informationen. Für die Betreiber der Kabelnetze, die Triple Play anbieten wollen, bedeutete dies, dass sie ihre Netze rückkanalfähig machen müssen.

Dieser Umbau betrifft die komplette Technik vom Rechenzentrum des Anbieters bis hin zur Anschlussdose des Nutzers. Die vor Ort Installation der Multimedia-Dose in den jeweiligen Wohnungen übernimmt meist ein Techniker des Kabelanbieters. Kein Wunder also, dass der Ausbau nur allmählich voran geht und bislang vor allem die Nutzer in Ballungszentren von dem Komplettangebot profitieren. Doch die Verbreitung der Angebote schreitet ständig voran. Ob Sie bereits Triple Play eines Kabelanbieters nutzen können, ist leicht festzustellen: Die Unternehmen bieten – wie auch die klassischen Telekommunikationsfirmen – einen unverbindlichen Verfügbarkeitstest im Internet.

Der größte deutsche Kabelanbieter, Kabel Deutschland hat heute mehrere hunderttausend Kunden, die ein Triple Play Angebot des Anbieters nutzen. Kabel Internet und Telefon ist derzeit in vielen Bundesländern großflächig verfügbar. Kabel Deutschland bietet verschiedene Pakete von reinem Internet bis Angebote mit Internet, Telefon und Kabelfernsehen an. In Sachen Geschwindigkeit macht Kabel Deutschland im Sektor der Heimanwender kein konventioneller DSL Internet-Anschluss über die Telefonleitung etwas vor. Hier sind bald Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s möglich. Ein Rekord der so nicht einmal von dem VDSL-Angebot der deutschen Telekom erreicht wird. Jetzt bei Kabel Deutschland bestellen!

 

Der erste Großanbieter von Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefon aus einer Hand war Kabel BW. Das Triple-Play-Angebot des ambitionierten Anbieters wurde seit dem Start kontinuierlich verbessert und ausgebaut. Heute ist Kabel BW mit über 2,3 Millionen Kunden einer der größten Kabelnetzbetreiber Deutschlands und Europas. Kabel BW ist mittlerweile außer in Baden-Württemberg auch in vielen anderen Bundesländern verfügbar. Jetzt zu Kabel BW!

 

Nach eigenen Angaben versorgt Unitymedia einige Millionen Haushalte in Nordrhein-Westfalen und Hessen mit Kabelanschlüssen. Triple Play gibt es in Ballungsräumen, z.B. Dortmund, Köln, Kassel, Marburg und Gießen. Das Unternehmen stellt viele modernisierte Kabelanschlüsse bereit, über welche die Triple Play Angebote von Unitymedia empfangen werden können. Testen Sie jetzt die Verfügbarkeit von Unitymedia an Ihrem Wohnort oder gehen Sie direkt zu Unitymedia.