T-HomeKabel DeutschlandO2 DSLCongstarAliceVodafone1&1Versatel

Surfsticks mit Vertrag oder Prepaid

Surfsticks mit Vertrag oder Prepaid | berlin-pics, pixelio.de

Mobiles Internet boomt seit einigen Jahren, daher haben alle großen Provider Tarife mit Surfsticks im Programm. VDSL.de vergleicht den Leistungsumfang der aktuellen Surfstick-Angebote!

Neben der minutengenauen Standardabrechnung für gelegentliche Internetnutzer haben sich Flatrates mittlerweile für die tageweise, wöchentliche oder monatliche Nutzung eingebürgert. Der volle Funktionsumfang steht sofort zur Verfügung, ein Warten auf die Freischaltung entfällt.

In den mitgelieferten Surfstick (in Variante Postpaid oder Prepaid) wird eine SIM-Karte für den gewählten Datentarif eingesetzt. Dank Plug&Play ist die Inbetriebnahme auch für unerfahrene Nutzer des mobilen Internets äußerst einfach. Über die USB-Schnittstelle des Laptop oder Computer wird die Hardware erkannt und automatisch installiert. Schon kann der Surfspaß starten!

Die einfache Handhabung, hohe Bandbreiten im mobilen Internet und zahlreiche Aktionen bei Anschaffung und Hardware machen die Tarife zu Topsellern. Je nach Variante wenden sich die Angebote der Internetsticks an Wenig- bis Vielnutzer. Vor einer Online-Bestellung sollten in jedem Fall zwei grundlegende Dinge bei der Auswahl beachtet werden:

Sowohl bei Surfsticks mit Vertrag als auch bei Prepaid Surfsticks für die Flatrate jeweils ein bestimmtes Datenvolumen gilt – danach werden die Geschwindigkeiten der Verbindung teils drastisch gedrosselt oder im Fall des Prepaidtarif Vodafone WebSessions automatisch beendet.

Außerdem stellen die angegebenen Geschwindigkeiten die maximale Übertragungsrate dar, gerade im ländlichen Raum kann die tatsächliche Geschwindigkeit je nach Netzauslastung unter UMTS-Niveau liegen. In bislang mit DSL oder UMTS unterversorgten Regionen bietet sich zudem LTE, der neue Funkstandard für Mobiles  Internet der 4. Generation, an.

Besonders Vielsurfer sollten beim mobilen Internet mit Surfstick neben der Grundgebühr auch auf die Übertragungsraten und die Geschwindigkeitsdrosselung der Anbieter achten! In unseren beiden VDSL.de-Tabellen haben wir die Surfstick Tarife der großen Anbieter verglichen.

Zum einen stellen wir Surfsticks mit Vertrag von 1&1, Base/ E-Plus, Kabel Deutschland, o2, Telekom/T-Mobileund Vodafone vor, die zwischen 1, 6 und 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit haben. Für diese Tarife wird eine monatliche Grundgebühr fällig, die aktuell (Stand: September 2011) von 19,95 Euro bis 29,95 Euro reicht. Die längerfristige Bindung an einen Provider macht sich durch günstige Angebote bemerkbar, die in puncto Preis und Leistungsumfang mit üblichem DSL konkurrieren können.

Zum anderen präsentieren wir in der Tabelle Prepaid Surfsticks von Base/E-Plus, Congstar, Kabel Deutschland, o2, Teleko/T-Mobile und Vodafone, die ohne Vertragslaufzeit oder Grundgebühren auskommen. Der Nutzer lädt vorab seinen Stick mittels Wertkarte oder über ein Online-Konto auf und kann dann mit neuem Guthaben los surfen.

Bei der Variante Prepaid Surfstick sind verschiedene Abrechnungsarten möglich. Am beliebtesten sind Tages- oder Monatsflatrate. Im ersten Fall bezieht sich die Abbuchung meist auf einen Kalendertag – also zwischen 0.00 und 24.00 Uhr. Achtung, wenn Sie den Tag auch nur um einige Minuten überschreiten, wird bereits ein neues Paket verrechnet. Diese Flats sind zur Ergänzung äußerst praktisch, zumal manche Anbieter ihre Dayflats mit gratis Tagen und preiswerter Auslandsnutzung bewerben.

Bei den Prepaid Monat Flatrates gilt der Datentarif für 30 Kalendertage und kann nach Ablauf vom Nutzer erneut aktiviert werden. Diese Flats bieten im Vergleich zu normalem DSL weniger Preisvorteile, sind jedoch durch die hohe Flexibilität für ungebundene Internetnutzer passend. Übrigens subventionieren die Anbieter häufig die passenden Endgeräte und bieten moderne Note- oder Netbooks bereits ab einem Euro im Vertrag an.

Welcher Surfstick passt zu Ihnen, welcher Tarif ist ideal? Lesen Sie mehr zum Thema Mobiles Internet und machen Sie gleich den Mobiles-Internet-Vergleich auf VDSL.de!


VDSL.de Tarif-Tipp: Unsere Empfehlung

Die VDSL.de-Redaktion sucht für Sie monatlich die besten Tarife heraus und vergibt den VDSL.de Tarif Tipp. Sehen Sie sich hier die besten DSL und VDSL Angebote an.